Raumseitige Dämmvariante macht Furore
26.January 2012

Raumseitige Dämmvariante macht Furore

Das Dämmsystem von Unger-Diffutherm besteht aus Komponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind und auch extremen Raumklimasituationen in Bad oder Küche standhalten können.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

 


UdiIN RECO – Sicherheit mit System

Das Dämmsystem von Unger-Diffutherm besteht aus Komponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind und auch extremen Raumklimasituationen in Bad oder Küche standhalten können. Alle Produkte sind in Ihrer Produktzusammenstellung mehr als 18 Jahre an den unterschiedlichsten Gebäuden bundesweit im Einsatz. Ohne Bauschäden, ohne Schimmel und ohne Probleme. Das bedeutet Sicherheit.

 


steigert den Gebäudewert

Häuser mit niedrigen Verbrauchswerten haben einen höheren Wiederverkaufswert und lassen sich leichter vermieten. Die Dämmung schützt vor Temperaturunterschieden, d. h. sie sind durchgängig warm, Innenwand- und Raumlufttemperatur sind gleich und die Frostgrenze liegt im Dämmsystem. So wird die Bausubstanz Ihres Hauses geschützt, weil Schäden und Spannungen verhindert werden.

 


spart nicht nur Heizkosten!

Durch eine raumseitige Wärmedämmung wird der Energieverlust dort gesenkt, wo dieser am effektivsten wirksam ist. Die Energieverluste der Innenseite können im Altbaubestand mit einer raumseitig montierten Dämmung leicht um bis zu 45 % gesenkt werden.

 

erhöht die Wohnbehaglichkeit!

Raumseitig gedämmte Wände gleichen die Innenwand- und Raumlufttemperatur in Ihrem Haus aus: Drinnen ist es überall gleichmäßig angenehm warm, ohne dass die Heizung auf Hochtouren läuft.
Die Kältestrahlung wird reduziert und die Behaglichkeit erhöht.
Im Sommer bleibt es auch ohne Klimaanlagen noch länger kühl.

 

schallschluckend

Durch den speziellen Sandwichaufbau und das sehr hohe Raumgewicht des Dämmsystems zieht noch mehr Ruhe ins Haus, egal ob Sie in der Großstadt oder auf dem Land wohnen. Auch der Nachbar kann mal etwas lauter Musik hören.

 

das optimale Wohlfühlklima

Stickige Räume, Schwitzwasser, Stockflecken oder Schimmelpilze entstehen erst gar nicht. Auch nach jahrzehntelangem Einsatz. Das absolut diffusionsoffene und atmungsaktive Dämmsystem bietet Feuchtigkeit die Stirn und leitet diese nach draußen.
Um Überfeuchtungen entgegenzuwirken übernimmt der UdiMULTIGRUND, der auf die Dämmplatte warmseitig als Endbeschichtung aufgetragen wird, wirksam und nachweislich die Aufgabe einer voll funktionierenden intelligenten Dampfbremse. Der spezielle Spachtel sorgt für die zügige Rücktrocknung von anfallendem Kondensat in die Raumluft mit gleichzeitigem Transport nach draußen, schützt aber trotzdem durch seinen niedrigen Dampfbremswert die Konstruktion.

Fragen Sie uns!


Back
06.12.2010

Energy Performance Certificates are compulsory

From 01/10/2008, it is required by law that all new tenants or purchasers of property must be provided with an Energy Performance Certificate (EPC) by the landlord or seller. From 6 April 2008, all homes built and physically...[more]




06.12.2010

Mould growth in your building: Not with UdiINSULATION SYSTEMS!

Black spots in the corners of the bedroom, dark patches under the window in the bathroom:   Mould growth on walls is a common problem. [more]




22.11.2010

Energy Performance Certificates (EPC) – A legal requirement

Since 01/10/2008, all landlords have been required by law to provide an Energy Performance Certificate (EPC) to the new tenant when letting a property. This only applies to new lettings and does not apply to properties which were...[more]




14.07.2010

How much does your house use?

The Energy Performance Certificate (EPC) shows you, black on white![more]




09.12.2009

Increased transparency

Why provide an Energy Performance Certificate (EPC)?[more]




06.12.2009

Funding Sources – Grants and Subsidies

This brief overview provides you with information on some of the most important UK funding sources. [more]




02.06.2014

UdiRECO - the answer to uneven walls

Have a look at our german video-clip. You´ll see the next gerneration of insulation systems.





Latest News

Archive

News Archive