ETA für UdiFRONT
08.Mai 2012

ETA für UdiFRONT

Das Original. Erstes Holzfaser WDVS (Wärmedämm-Verbundsystem) ist jetzt europäisch mit ETA zugelassen.

Nach viereinhalb Jahren intensiven Prüfungen und Auswertungen von Testergebnissen steht am DIBT in Berlin fest:

Das UdiFRONT System zählt zu den führenden WDVS (Wärmedämm-Verbundsystemen) aus natürlichen Holzfasern.

Es hat alle harten Kriterien nach den aktuell gültigen europäischen Baunormen erfüllt und es konnte die meisten Referenzobjekte ohne Schäden nachweisen.







Udi
FRONT SYSTEM ist die Dämmsystemlösung der Spitzenklasse für Altbau, Neubau oder Bestand
Hier finden Sie weitere Informationen zur ETA-Zulassung mit UdiFRONT Holzfaserdämmplatten

DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK:

- ökologisch und gesundheitsfördernd
- aus reinem Nadelholz hergestellt
- bereits 1999 als bestes Dämmsystem von ÖKOTEST empfohlen
- bis zu 79 % der bisherigen Energiekosten können eingespart werden
- Amortisation durchschnittlich schon nach 5 Jahren möglich
- getestet für Brandschutz, Bewitterung, Langzeitbelastung und Dämmwirkung
- für alle Gebäudetypen aus Mauerwerk, Holz, und Fachwerk
- auf Wunsch für Bauherren mit 15 Jahren Garantie lieferbar
- ohne sperrende Materialien regelt das UdiFRONT SYSTEM das Raumklima und
den Feuchtigkeitsaustausch zwischen draußen und drinnen
- lärmdämmend, durch spezielles Sandwich
- 54 dB werden absorbiert (geprüfter Wandaufbau)
- UdiFRONT schützt wirksam durch hohe Masse vor sommerlicher Hitze

technische Kennwerte für UdiFRONT Holzfaser-Dämmplatte

Zulassungen: Holzbauweise Z-33.47-663, Mineralische Untergründe Z-33.43-204
Brandschutz: F 90 B
Inhaltstoffe: Nadelholz, max. 0,5 % Parafin, max. 2 % PVAC-Weissleim
(zur Schichtenverklebung ab 40 mm Dämmstärke)
Bemessungswert Wärmeleitfähigkeit: 0,045 W/mK
Dampfdiffusionswiderstand: μ 5
Kondensatspeichervermögen: ca. 20 Gew. %
Spezifische Wärmekapazität c: 2100 J/kg/K

lieferbare Formate: 1.300 x 790 mm, umlaufend Nut und Feder
lieferbare Dämmstärken: 60, 80 und 100 mm (höhere Dämmstärken mehrlagig zu verlegen)

Zurück

(Kopie 3)

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier mit Ihrer E-Mailadresse abmelden.

UdiNewsletter" />