Neueste Information zur verbesserten Recoschraube
15.Dezember 2011

Neueste Information zur verbesserten Recoschraube

Die größere Investition in diesem Jahr für eine erweiterte Fertigungsanlage der Dübelproduktion für die neue UdiRECO Schraube in Mauerwerk, dem UdiSDM ist erfolgreich abgeschlossen worden.
Es ist gelungen aus den bisherigen Ergebnissen des praktischen Einsatzes und den Forschungs-ergebnissen das Einsatzspektrum des UdiSDM für Lochsteinmauerwerk und sonstige Mauer-werksuntergründe zu erweitern und in der Befestigung einen Quantensprung zu erreichen.
Der neue Stelldübel UdiSDM verfügt über einen dickeren Durchmesser und eine spezielle Gewindeausführung für die Übertragung der Spreizkräfte in den Untergrund. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Dämmung von außen oder von innen befestigt wird.
Schraube und Dübelhülse sind bauaufsichtlich zugelassen. Die bisherige UdiSDM Schraube wird ab 01.01.2012 durch den neuen UdiSDM ersetzt und unter gleicher Artikelnummer und Preisgestaltung vertrieben. Der UdiSDH für Holzuntergründe bleibt unverändert.

Die Vorteile des neuen UdiSDM (Stelldübel für Mauerwerk):

Verbesserung der Biegesteifigkeit des Dübels
Durchdrehen des Dübels wird verhindert
größere Spreizkräfte
kein Anschneiden des Dübels
kein Rückrutschen des Dübels durch erhöhte Auszugswerte
weniger Bohraufwand
kürzere Verarbeitungszeit
mehrfache Verstellmöglichkeit beim nivellieren
Erweiterung der Einsatzbereiche
bisherige Unzulängichkeiten aus der Praxis sind abgestellt
Fragen Sie uns zu Einzelheiten: Telefon: +49 (0) 371/ 81 56 40 oder E-Mail: info@unger-diffutherm.de

Zurück


27.April 2015

Sehenswerter 4-Seit-Hof in Aachen

Es bleibt fast alles wie es ist, es wird nur noch viel schöner! Sanierung und Umnutzung eines Anwesens in Aachen mit Naturbaustoffen und Sonnenenergiekonzept







08.Dezember 2014

Wärmedämmung laut Kabinett künftig steuerlich absetzbar.

Wer dämmt, soll nach dem Willen der Bundesregierung diese Sanierungsmaßnahme künftig von der Steuer absetzen können...

08.Dezember 2014

Beschluß der Bundesregierung: Wärmedämmung künftig steuerlich absetzbar.

Wer dämmt, soll nach dem Willen der Bundesregierung diese Sanierungsmaßnahme künftig von der Steuer absetzen können. Diese steuerliche Förderung ist Teil des „Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE)“, den das Bundeskabinett in dieser Woche beschlossen hat.


08.September 2014

Innnendämmung mit 15 Jahren Garantie

Wer ein denkmalgeschütztes Haus besitzt, hat sich sicher schon einmal mit dem Thema Wärmedämmung beschäftigt. Als Alternative hat sich die innenseitige...




(Kopie 3)

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier mit Ihrer E-Mailadresse abmelden.

UdiNewsletter" />