UdiCLEAN

Algensanierung

UdiCLEAN SYSTEM

UdiPERL Entferner
Nach mechanischer Beseitigung des
Befall gleichmässig im Kreuzgang aufbringen. Bei starkem Befall wiederholen. Das Reinigen von Bauteilen durch Entfernung der Algen, Pilze und Moose ist
rundlage zur nachhaltigen Algenschutzbehandlung.


UdiPERL Grundierer
Nach gründlicher Reinigung mit Hochdruck Grundierer auftragen und restlos durchtrocknen lassen. Wird nach der Behandlung der Fläche mit Entferner eingesetzt, um als Depot wirksam vor schnellem Neubefall der Algen oder Sporen zu schützen.

 

UdiPERL Algenschutzfarbe
Abschließend mit Pinsel, Bürste, Schwamm oder mit geeignetem Spritz-, Streich- oder Rollgerät gleichmäßig im Kreuzgang auftragen. Zweimaliger Anstrich empfehlenswert.
Hochgefüllte, hochwertige, wetterbeständige Silicon-Fassadenfarbe mit erhöhtem Algiziddepot. Sie ist stark Wasser abweisend und schnell trocknend nach Niederschlag.

 

Algenbefall – einfach nur hässlich?

Häufig wird der Algenbewuchs der falschen oder schlechten Dämmung zugeordnet. Die meisten Algen wachsen auf allen Oberflächen, die über längere Zeit feucht und gleichbleibend kühl sind und als Nahrung heran gewehte Feinstäube (Mineralstoffe) erhalten. Das können verschmutzte und ungeeignete wasserspeichernde Untergründe sein. Die Algen sehen nicht nur optisch unschön aus, sondern sorgen für ein Mikroklima auf der Fassade und können mit Hilfe von Enzymen den Untergrund stetig in niedermolekulare Bestandteile zerlegen und in die Fassade eindringen und diese schlimmstenfalls zerstören. Algen findet man häufiger an West- und Nordseiten und an nicht beheizten Wänden. Die Beseitigung von Algen an Fassaden ist somit nicht nur eine optische Aufwertung.


Folgen Sie uns

Direkter Downloadbereich

Downloads

Aktuelle Broschüren und Infomaterial.

LoginBox

Udi LOGIN Bereich