4-Seit-Hof in Aachen

Umbau und Sanierung mit Solarwärmespeichertechnik und Naturbaustoffe

Vorher
Nachher
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken

 

Baumaßnahme

Innendämmung mit 100 mm Dämmplatten aus Holzfasern

Baujahr um 1900
Geschoßebenen                    
3 Etgen
Gebäudeart Wohn- und Gästehaus
Dämmstärke 100mm Udi IN RECO System
Putzart Lehmputz

Unter dem Konzept „Es bleibt fast alles wie es ist, es wird nur noch viel schöner“ sollte die alte Bausubstanz erhalten bleiben in Zusammenhang mit einer grundlegend technischen Instandsetzung.

Die Maßnahmen im Überblick:

  • energetische Gebäudesanierung nach EnEV
  • Herstellung von zeitgemäßen und qualitätsvollen Wohn- und Arbeitsräumen
  • Bewahrung und Sicherung des spezifischen Charakters und der besonderen Atmosphäre des alten
    Bauernhofes in der Gesamtheit aber auch in den Details
  • Instandsetzung oder Erneuerung von verbrauchter Bausubstanz, wo statisch und konstruktiv zwingend erforderlich
  • Umsetzung eines Schweizer Sonnenhauskonzeptes mit Solarkollektoren und Saisonspeicher in Verbindung mit einer Pelletheizung
  • Verwendung von Naturbaustoffen bei der energeischen Sanierung
  • hervorzuheben ist das integrierte Innendämmsystem, UdiIN RECO mit Ausgleich von Unebenheiten, um den originalgetreuen, äußerlichen Charakter des Hofes zu erhalten
  • die Gestaltung der Außenflächen soll das Gesamtkonzept wirkungsvoll unterstützen

 

Der für die Bewirtschaftung erforderliche Primärenergieeinsatz ist äußerst niedrig und liegt weit unter den Mindestanforderungen des Gesetzgebers nach der Energieeinsparverordnung EnEV.

Dies ist das größte Altbausolarisierungsprojekt dieser Art in Deutschland.

Unser Dank geht an

Architekt Uwe Fickenscher aus Hof und

Fotograf Jörg Hempel aus Aachen

mit deren freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung.


Folgen Sie uns

Direkter Downloadbereich

Downloads

Aktuelle Broschüren und Infomaterial.

LoginBox

Udi LOGIN Bereich