Mehrzweckbau in Thale/ Harz
28.Juli 2015

Mehrzweckbau in Thale/ Harz

In Thale entstand ein ungewöhnlicher Mehrzweckbau in ökologisch wertvoller...

Die Holzrahmenbauweise zählt zu den modernen und effizienten Holzbausystemenund hat verschiedene Vorteile:

 

-          schnelle und trockene Bauweise, ohne lange Wartezeiten

 

-          effektiv und kostensparend

 

-          recycelbar und nachhaltig, da komplett aus nachwachsenden Rohstoffen herstellbar

 

 

Die Holzrahmenbauweise lässt großen Gestaltungsspielraum bei der Optik und sorgt gelichzeitig für energiesparende Konstruktionen. Es besteht aus einem tragenden Gerüst, der sogenannten Holzständer, die innenseitig mit Wandelementen, z.B. Holzwerkstoffplatten und Gipsfaser beplankt werden. Zwischen den Ständern entsteht ausreichend Dämmraum für UdiFLEX, ein flexibler Holzfaserdämmstoff. Dieser ist absolut setzungssicher und besitzt eine gute Rohdichte. Von außen wird dann direkt das verputzbare Wärmedämmsystem UdiSPEED aufgebracht. Dazu werden verschiedene Putzsysteme in unzähligen Farben und Strukturen aus einem fein abgestimmten Sortiment angeboten. Die Putze dienen als Wetterschutz und bleiben dabei äußerst diffusionsoffen und atmungsaktiv. Die Lebensdauer dieses Dämmsystems beträgt mehrere Jahrzehnte. Optional werden Anstriche mit zusätzlichem Abperleffekt angeboten. So bleiben zusätzlich gestrichene Fassaden wesentlich länger sauber, weil Niederschlag oberflächlichen Schmutz wieder wegspülen kann.

 


Zurück
28.Juli 2015

Mehrzweckbau in Thale/ Harz

In Thale entstand ein ungewöhnlicher Mehrzweckbau in ökologisch wertvoller...

16.Juli 2015

NEUE ADRESSE/ UMZUG

Sitz: Oberfrohnaer Straße 2, 09117 Chemnitz Logistiklager für Abholkunden: Wildparkstraße 9, 09247 Chemnitz-Röhrsdorf

16.Juli 2015

Der neue Medienturm der Uckermark

Nach langer Suche für den stillgelegten Wasserturm im uckermarkschen...


27.April 2015

Sehenswerter 4-Seit-Hof in Aachen

Es bleibt fast alles wie es ist, es wird nur noch viel schöner! Sanierung und Umnutzung eines Anwesens in Aachen mit Naturbaustoffen und Sonnenenergiekonzept







08.Dezember 2014

Wärmedämmung laut Kabinett künftig steuerlich absetzbar.

Wer dämmt, soll nach dem Willen der Bundesregierung diese Sanierungsmaßnahme künftig von der Steuer absetzen können...

08.Dezember 2014

Beschluß der Bundesregierung: Wärmedämmung künftig steuerlich absetzbar.

Wer dämmt, soll nach dem Willen der Bundesregierung diese Sanierungsmaßnahme künftig von der Steuer absetzen können. Diese steuerliche Förderung ist Teil des „Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE)“, den das Bundeskabinett in dieser Woche beschlossen hat.


08.September 2014

Innnendämmung mit 15 Jahren Garantie

Wer ein denkmalgeschütztes Haus besitzt, hat sich sicher schon einmal mit dem Thema Wärmedämmung beschäftigt. Als Alternative hat sich die innenseitige...


(Kopie 3)

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier mit Ihrer E-Mailadresse abmelden.

UdiNewsletter" />